Begriffe

Hier werden Begriffe erklärt, oder Sie fragen uns!

 

Energiebilanz  – Energieflussbild für das Gebäude (Darstellung der in das System eintretenden und austretenden Energieströme)

Energieträger – sind Stoffe, deren Energiegehalt für Energieumwandlungsprozesse nutzbar sind

Jahresprimärenergiebedarf – ursprünglichen Energiequellen mit Faktoren  (Kohle, Öl, Gas, Holz, Fernwärme, Strom, Umweltenergie wie Sonne und Umgebungswärme, u.ä)

Endenergiebedarf – Energiemenge für Heizung, Lüftung, Kühlung und Warmwasser pro Jahr

Heizlast – notwendige Wärmezufuhr zur Aufrechterhaltung einer bestimmten Raumtemperatur

Transmission – Energieverluste der wärmeübertragenden Umfassungsflächen, das Maß der energetischen Qualität (Wände, Decken, Dächer, Fenster, …)

U-Wert – Wärmedurchgangskoeffizient (früher auch k-Wert genannt) in W/m²K

λ-Wert - Wärmeleitfähigkeit in W/mK

TAV – Temperaturamplitudenverhältnis Innenluft zur Außenluft (sommerlicher  Wärmeschutz!)

WG – sind Wohngebäude

NWG – sind Nichwohngebäude